Today-its...

Über

Hey, also mal zu mir: Ich bin Sugar:D Was? NATÜRLICH IST DAS NICHT MEIN ECHTER NAME!!Ich bin 15 und das hier ist mein Blog. Ich schreibe zwar nicht oft, aber ich tue es! Und das hier ist mein Leben: Merkwürdig, verwirrend- kurz: Anders.

Alter: 18
 

Ich mag diese...

YouTuber: Space Frogs, LeFloid, Techscalibur, Doktor Froid, Taddl, Ambre Vallet, ARDY, Misses Vlog, Fräulein Chaos, theclavinover



Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
War ich echt DUMM

Wenn ich mal groß bin...:
Werdet ihr alle staunen

In der Woche...:
Schlafe ich

Ich wünsche mir...:
Ein neues Leben-.-

Ich glaube...:
Das ich niemals gluecklich werde

Ich liebe...:
Uhm....essen?

Man erkennt mich an...:
Mir?

Ich grüße...:
Die Luft



Werbung




Blog

...here again!

Heyo....da bin ich wieder...in neuer Montur! Um euch auf den neusten Stand zu bringen: Camy ist Geschichte. Wir sind nicht mehr befreundet. In der Pubertät verändert man sich halt! Und wir haben uns in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Sie ist zu dem geworden, was sie niemals werden wollte und ich...bin ich geworden. Robin ist auch nur noch ein guter Kumpel, den ich zwar gern habe, aber dem nicht mehr hinterherrenne. Nur noch eine Sache ist mir von dieser Zeit geblieben: Meine psychische Störung. Ich habe eine bipolare affektive Störung. Das heißt, dass ich manisch-depressiv bin. Klingt super, oder? Außerdem habe ich eine neue, wohl beste Freundin auf Erden. Ich weiß, das hatte ich auch über Camy gesagt, aber Selene setzt sich viel mehr für mich ein. Und das hat mir immer bei Camy gefehlt. Klar, die perfekte Freundin gibt es nicht, aber ich habe wenigstens eine, die das Stadium fast erreicht. Und es gibt noch mehr neue Menschen in meinem Leben: die Freaks! Die wohl besten Menschen die ich kenne! Sie verstehen mich und mögen mich so, wie ich bin! Auch wenn ich ab und zu das Gefühl habe, sie total zu nerven, könnte ich mir niemals ein Leben ohne sie alle vorstellen! Sie ticken wie ich, denken wie ich und sind alle...nun ja...FREAKS! Mein Leben klingt gerade richtig klasse, wah? Falsch. Ich bin wieder depressiv. Extrem depressiv. Es macht mich einfach fix und alle, zu sehen, wie jeder lebt und weiterkommt und ich? Ich komme mir vor wie der einzige Zuschauer eines Filmes, der sich 'Leben' nennt. Oder der Leser eines Buches. Man erlebt die Geschichte mit, erfährt was passiert, doch kann man nicht eingreifen. Man ist die dritte Person. Immer außen vor. Ohne Beachtung. Und wenn ich dann mal versuche, einzugreifen, stoße ich nur auf Ablehnung. Sei es in der Freundschaft, sei es in der 'Liebe', wenn ich dieses bisschen Erfahrung 'Liebesleben' nennen kann. 'Erbärmlich' würde es eher treffen. Eigentlich ist alles gleich geblieben: Die Andern hassen mich, mein Leben hasst mich, ich hasse mich. Alles und jeder hasst mich...

5.5.14 23:10, kommentieren

...bye bye meine Liebe des Lebens...

Ich ware heute mit Camy shoppen. Eigentlich sollte ich total happy-fappy sein, aber ich habe IHN gesehen. Nicht Robin, nicht Moritz. Ich weiß gar nicht, wie er heißt oder wo er wohnt. Ich weiß gar nichts von ihm, aber es war wie in einem schlechten Hollywoodfilm:

Ich komm mit Camy in den McDonald's. Er guckt mich an und ich ihn, ich gehe hoch und sehe ihn im Bus wieder und erguckt mich an und ich gucke ihn an. Dann geht er aus dem Bus und steigt um....jetzt kann ich ihn nicht vergessen.... 

25.1.14 23:09, kommentieren

...i love you...

Ich liebe ihn und werde ihn immer lieben... Ich kann tun, was ich will, doch dagegen kann ich nicht ankämpfen. Ich habe beschlossen es einfach dabei zu belassen: Ich habe Gefühle für ihn, der er nicht hat und jeder Versuch, dass er doch welche bekommt, bringt mich nur noch ein Stückchen mehr dem Tod näher. Ich versuche mit ihm als 'Kumpeline' auszukommen und nicht mehr auf seine Signale zu achten. Es macht keinen Sinn. Ich muss weiter kommen im Leben. Es ist einfach so, dass man sich nur einmal im Leben wirklich verliebt und alles, was danach kommt eine billige Kopie ist. Ich...ich werde weiterleben und vielleicht irgendwann eine Kopie finden, die auch Gefühle für mich hat. Noch nicht heute, noch nicht morgen...Wer weiß? Vielleicht sogar nicht mal in zehn Jahren! Vielleicht gar nie! Aber das ist mir egal. Ich muss weitergehen. Meine Pause war lang genug und der Weg ist noch längst nicht zu Ende...

1 Kommentar 21.1.14 22:51, kommentieren

...Sport

Wir waren im Sportunterricht. Wir hatten mit den Jungs Sport und irgendein Sportlehrer hat gesagt, dass er immer zwei Leute aussucht, die sich küssen müssen. Er hatte mich und Robin ausgesucht. Und anstatt mich zu küssen, hat der nur meinen Kopf gegen seinen gezogen und irgendwas gesagt.

Das wars... Ich verstehe zwar selbst nicht, wieso ich das jetzt geschrieben habe. Mir geht der halt nicht aus dem Kopf... Und jetzt überlege ich, was mir Robin eigentlich bedeutet....

18.1.14 21:32, kommentieren

...Die Schule

Meine beste Freundin lernt nicht. Realschule, ø 4.... Ich sage ihr oft genug, sie soll lernen, versuche auch mit gemeinsamen lernen, doch sie blockt immer und immer wieder ab, meint ich solle sie lassen. Ich weiß, es kommt so rüber, als würde ich an ihr klammern, aber eigentlich will ich nur, dass sie später einen guten Job hat und nicht jeden Morgen in aller Herrgottsfrühe aufstehen muss und sich alles beim arbeiten kaputt macht... Doch so langsam weiß ich einfach nicht mehr, was ich tun soll...

14.1.14 20:17, kommentieren

...Jungs

Ich verstehe es nicht. Wieso schaffe ich es einfach nicht, mit Jungs zu reden, ohne komplett kirres Zeug zu reden und knallrot zu werden. Dabei weiß ich doch, dass ich das anders kann: Letzte Woche ist mir das vielleicht ein- zweimal kurz passiert und heute? Ich dreh noch durch... Das ist noch nicht einmal so ein: Oh-mein-Gott-das-Mädchen-wird-leicht-rot-und-ist-schüchtern Rot, sondern ein OH-MEIN-GOTT-INVASION-DER-TOMATENMUTANTEN-ALLE-IN-IHRE-SCHUTZBUNKER Rot. Ich bin auch eher das genaue Gegenteil von 'schüchtern'... Man... Wieso immer ICH!?!?

2 Kommentare 13.1.14 21:34, kommentieren

...Selbstbewusstsein

Ich fühle mich anders als sonst, besser. Ich denke, heute schaffe ich alles. Mir egal, was die anderen sagen. Solange ICH daran glaube, schaffe ich alles. Mein großer Traum wird in Erfüllung gehen. Daran glaube ich. Mir egal, was jeder andere sagt. Die Anderen sind mir egal. JEDER ist mir egal. Es ist MEIN Leben. ICH lebe es so, wie ICH es will. 'Swing dein Ding'... ApeCrime hat recht. Man soll sein eigenes Ding machen, nicht auf andere hören. Auch wenn ich es schon früher wusste, werde ich mir erst jetzt, just in diesem Moment darüber so richtig bewusst. Es ist mein Leben. Ich lebe es. Punkt.

12.1.14 22:51, kommentieren